Ich will bei Yoga für alle e.V. mitmachen!

Bei Yoga für alle e.V. arbeiten viele engagierte Menschen. Fast alle sind YogalehrerInnen. Aber vielleicht möchtest Du einfach ehrenamtlich tätig sein und spannende Projekte mitgestalten? Melde Dich bei uns, wenn das Projekt unterstützen möchtest. Es gibt viele spannende Bereiche in unserem vielfältigen Tun, das Yoga für alle ermöglichen soll. Wir freuen uns immer sehr über Menschen, die sich im Verein engagieren möchten. Wir organisieren, telefonieren, diskutieren, gestalten, texten, werben, layouten, unterrichten Yoga, machen Event-Management, bieten Fortbildungen an. Also brauchen wir immer kaufmännische, organisatorische, ökonomische und juristische Unterstützung. Wenn Du ein gemeinnütziges Projekt weißt, das Yoga anbieten möchte, aber kein Geld dafür hat, ist Yoga für alle e.V auch dafür der richtige Ansprechpartner.

 

Voraussetzungen für Yogalehrer*innen, um bei Yoga für alle e.V. zu unterrichten:

 

  • Yogalehrerausbildung, mindestens 200h, zertifiziert
  • 2 Jahre Yoga-Berufserfahrung mit regelmäßiger Unterrichtspraxis und/oder
  • therapeutischer oder sozialer Hintergrund
  • Teilnahme an der Yoga für alle e.V. Fortbildung "Yoga und Trauma"  

 

Wenn Du also Lust hast, Yoga für alle e.V. zu unterstützen, schreib uns an vorstand@yoga-fuer-alle-ev.com, Cornelia Brammen.